News

16.04.2018
VÖ: 'Source' von Wolfgang Tillmans inkl. Roman Flügel Remixes

Fotograf, Künstler und mittlerweile auch Produzent experimenteller Soundcollagen von Weltrang: Wolfgang Tillmans veröffentlicht eine neue EP namens 'Source' über sein eigenes Label Fragile - inklusive Remixes von Roman Flügel.

Wolfgang Tillmans hat einen Lauf. Seit der preisgekrönte Künstler, Fotograf und nicht zuletzt ehemalige SPEX-Mitherausgeber 2016 begann, seine musikalische Vergangenheit mit der EP 2016 / 1986 aufzuarbeiten, veröffentlicht er in einem konstanten Strom neue Releases - angefixt womöglich dadurch, dass Frank Ocean Tillmans Track 'Device Control' für sein „Album“ Endless benutzte. Nun folgt mit Source das siebte Release auf seinem eigenen Label Fragile.


Auf der A-Seite von Source experimentiert Tillmans mit seiner Stimme, verdichtet gepitchte Vocals, erzählt eine Geschichte ohne Worte. Die B-Seite geht dagegen deutlich mehr nach vorne: Roman Flügel mischt Tillmans sphärische Pitch-Experimente neu auf und macht daraus einen minimalen Techno-Knaller. Digital gibt es einen weiteren Remix von Flügel dazu, der die klickenden Minimal-Kicks und -Snares gegen den unverwechselbaren Klang der Roland 909 tauscht und Tillmans Stimmfragmente um klassisch emotionale House-Klavierakkorde erweitert. Einen Preview finden Sie ein paar Zeilen weiter. Kurz: funktioniert, klappt, läuft. (Text: Spex)

 

Homepage

 

13.04.2018
VÖ: Luksan Wunder: 'Nie wieder Mittwoch'

Die Wundertütenfabrik-Crew hat am 13. April ihr erstes Album via Rummelplatzmusik veröffentlicht!

 

Wer im Internet nach lustigen Videos sucht, kommt an der Wundertütenfabrik nicht vorbei. Unter dem Pseudonym Luksan Wunder treibt das Satire-Kollektiv aus Berlin auf YouTube sein wunderliches Unwesen und parodiert dort alles, was sich Erfolgsformat nennt. Tutorials, Reisemagazine oder Musikclips sind nicht sicher und werden ordentlich auf die Schippe genommen.

 

Jetzt hat diese Crew auch noch ein Album gemacht, das am 13. April 2018 über Rummelplatzmusik veröffentlicht wird. Es ist mit großer Wahrscheinlichkeit das brüllkomischste Werk seit langem.

 

Homepage

16.03.2018
neues signing: Cedric

Am 18. März 2018 erscheint das lang erwartete Debütalbum 'Levity' auf Undressed Records.

 

Cedric spielen intensive Songs im Spannungsfeld von Postrock, Alternative und Postpunk. Seit 2013 gibt das Dresdner Trio gewaltige Wall-of-Sound-ähnliche Ergüsse zum Besten, die mal schwer, mal zerbrechlich und stets getrieben und aufwühlend sind. Im April 2016 debütierten Cedric mit der 'Escapade' EP, tourten durch Deutschland und England und spielten unter anderem vor mehreren Tausend Zuschauern auf dem Taubertal Festival.

 

Als einer der spannendsten und vielversprechendsten deutschen Newcomer aus dem Post-Genre präsentieren Cedric auf der Headliner-Tour quer durch Deutschland und den Nachbarländern auch in diesem Jahr wieder ihre imposanten Klangwände.

 

Homepage

21.02.2018
RYK im Vorentscheid für den ESC!

Mit 'You And I' präsentiert sich Ryk am 22. Februar als einer von sechs Finalist*innen beim ESC Vorentscheid.


Der Preisträger des renommierten Hamburger Musikpreises Krach&Getöse wurde - damals noch als Teil des Duos Foxos - nach Veröffentlichung der Debut-EP 'Fables' schon Gesprächsthema innerhalb der deutschen alternativen Musikszene. Nach der ersten Headliner Tournee folgten Auftritte bei renommierten Festivals, ein einmaliges Crossover-Projekt mit dem Jungen Sinfonieorchester Hannover sowie eine Kooperation mit ARTE bei einer besonderen Ausgabe des Berliner TV Noir Programms.

 

2016 wird Ryk musikalischer Leiter der europaweit erfolgreichsten Akrobatikshow Feuerwerk der Turnkunst und begleitet diese auch live in den größten deutschen Arenen. Mit 'You And I' präsentiert Ryk beim Deutschen Vorentscheid zum ESC 2018 auch die erste Single seines für 2018 geplanten Debutalbums.

 

Homepage

20.12.2017
VÖ: 'Mehr als laut' von Kraus

'Mehr als laut erecheint am 16. Februar auf Rummelplatz Musik

Die Band um den Frontmann und Songwriter Michael Krause veröffentlicht im Februar 2018 ihr Debütalbum 'Mehr als laut'.


Man muss gar nicht mit dem 35-Minuten-Song Eure Kinder anfangen, dem längsten durcherzählten Song der Welt, in dem tatsächlich der Versuch unternommen wird, eine Generation über ein Vierteljahrhundert zu begleiten - und der als Musikfilm von Klaus Maeck ('Fraktus') umgesetzt ins Kino kommen wird:


Außergewöhnlich pointierte und doppelbödige Texte treffen auf Musik zwischen Vergangenheit und Zukunft, irgendwo zwischen Mitternacht und Morgen. Mit Preisen wurde der Songwriter dafür schon mehrfach ausgezeichnet, sei es der Rio-Reiser-, oder Udo Lindenbergs Panikpreis. Kraus erkunden mit ihrer Musik eine Landkarte die manchmal todtraurig ist, manchmal wunderschön, voller leisem Humor und die live dennoch tanzbar bis ekstatisch daher kommt. Musik, die uns verwundert zuhören lässt und die überraschend lange bei uns bleibt.

 

Konsequenterweise wurde 'Eure Kinder' noch im Rohschnitt für den renommierten Max-Ophüls-Preis nominiert, in dessen Rahmen er am 24. Januar Premiere feiert.

 

Homepage

19.12.2017
VÖ: 'From A To Beginning' von Gregor McEwan

Am 12. Januar erscheint Gregor McEwan's drittes Album auf Stargazer Records

 

'From A To Beginning' heißt das dritte Album von Gregor McEwan, mit dem der Wahl-Berliner bald auch wieder auf Tour geht.


Auch wenn Gregor McEwan vor einigen Jahren mal im Bochumer Freibeuter eine ganze Session vor vollem Laden und unseren Kameras gespielt hat, war er immer schon mehr als der typische Lagerfeuer-Kneipen-Singer-Songwriter.

 

Für 'From A To Beginning' hat er sich viel Zeit gelassen und vor allem die Frage gestellt: „Was steht mir am besten?“ Die Antwort präsentiert er dann am 12. Januar endgültig - dann erscheint sein Album. Vorher gibt’s schon die Singles '<<Rewind, Retrack, Rename, Restore', 'Home For Christmas' und das Natalie Imbruglia-Cover 'Torn'. (Text: Jan Becker)


Homepage

24.11.2017
Neue single von De fofftig Penns: 'Duuster'

Bremen-Norder präsentieren neuen Song mit Flo Mega im Chorus!

 

Bremen. Es muss nicht immer Dummtüüch sein: In ihrem bisher persönlichsten Track arbeiten sich De fofftig Penns am Schlüsseltrauma aller Norddeutschen ab: Dem dunklen Schietwedder in der Zeit zwischen Oktober und März, wenn es an manchen Tagen gar nicht erst riddi hell wird. In 'Duuster' geht es um die Schwere, die über einem gesamten Landstrich liegt und die den Stereotypen des Küstenbewohners über Jahrhunderte geprägt hat.


Die Nordbremer Rapper haben jemanden an Bord, der es wissen muss: Der Südbremer Flo Mega, bis dato unentdeckter Meister des plattdüütschen Souls. Und so hält Flo Mega im Chorus auch die simple Begründung für die permanente Finsternis im platten Land parat: „In Noorden steiht de Sünn nie un deswegen is de Heven riddi duuster.“ (Text: Pascal Faltermann)

 

Homepage

Newsletter

On Tour

Sebastian Hackel

01.02.19 München, Glockenbachwerkstatt

02.02.19 Blaubeure, Zum fröhlichen Nix

06.02.19 Zwickau, Alter Gasometer

07.02.19 Leipzig, Mörtelwerk

08.02.19 Dresden, KIF (Schwarzer Salon)

09.02.19 Göttingen, Nörgelbuff

15.02.19 Magdeburg, Moritzhof

16.02.19 Schwerin, Speicher

17.02.19 Hamburg, Knust

20.02.19 Köln, Die Wohngemeinschaft

21.02.19 Frankfurt a.M., HoRsT

22.02.19 Neunkirchen, Stummsche Reithalle

 

D/troit

06.02.19 Bremen, Lila Eule

07.02.19 Köln, Artheater

08.02.19 München, Feierwerk/Kranhalle

09.02.19 Schorndorf (Stuttgart), Club Manufaktur

20.02.19 Hamburg, Mojo Club

21.02.19 Hannover, Mephisto, Faust

22.02.19 Dresden, Groove Station

23.02.19 Berlin, Bi Nu


Pleil

17.02.19 Mühlheim a.M., Winterfest der Artificial Family

21.02.19 Hesseneck (Ffm), Session

08.03.19 Karlsruhe, Kohi

26.05.19 Heusenstamm, The Speak Easy Sunday Lounge

04.06.19 Groß-Rohrheim, Musikkiste

14.06.19 Paderborn, Wohlsein

15.06.19 Soltau, Hagen 5

11.09.19 Darmstadt, Goldene Krone

 

Lost Under Heaven

19.02.19 Köln, Blue Shell

20.02.19 Hamburg, Hafenklang

21.02.19 Berlin, Bi Nuu

 

hackdepicciotto

01.03.19 Berlin, Privatclub

10.06.19 Leipzig, Wave Gotik Treffen

 

Ida Kudo

07.03.19 Berlin, FluxBau


Giant Rooks

09.03.19 Hamm, Festsaal Maximilianpark

22.04.19 Stuttgart, Im Wizemann

23.04.19 Köln, Live Music Hall

24.04.19 Münster, Skaters Palace

29.04.19 München, Muffathalle

12.05.19 Bremen, Modernes

13.05.19 Hannover, Capitol

14.05.19 Leipzig, Täubchenthal

15.05.19 Wien (AT), WUK

17.05.19 Hamburg, Grosse Freiheit 36

18.05.19 Frankfurt, Batschkapp

19.05.19 Berlin, Huxley's Neue Welt


Alcabean

19.03.19 Hamburg, Astra Stube

20.03.19 Berlin, Monarch

21.03.19 Dresden, Ostpol

22.03.19 Düsseldorf, The Tube

 

The Cinematic Orchestra

23.05.19 Berlin, Astra

24.05.19 Köln, Music Hall

26.05.19 Lausanne (CH), Les Docks


Razz

01.06.19 Ilmenau, Ilmpuls Festival