News

27.07.2016
VÖ: 'Electric Relaxation' von Shuko

Shuko veröffentlicht am Freitag sein zweites Producer-Album auf Chimperator!

Der Name Shuko ist seit nunmehr 15 Jahren eine immer wieder auftauchende Konstante in der deutschen sowie der internationalen Hip Hop-Szene. Als Produzent von Songs für Künstler wie Omarion, Tyga, Bow Wow, T-Pain, Talib Kweli, Keith Murray, Vinnie Paz machte sich Christoph Bauss aka Shuko, in der US-Szene einen Namen. Und spätestens seit seinen Erfolgsproduktionen für den deutschen Rapper Cro (das von ihm mitproduzierte Album 'Raop' verkaufte sich über eine halbe Million mal) und die französische Hip Hop Formation Sexion d'Assaut (deren Album 'L’apogèe' sich über achthundertausend Mal verkaufte) hat er die Grenzen des Hip Hop Genres überschritten und sich auch als feste Größe im Bereich der Popmusik etabliert.


Alleine seit 2012 wurden Shuko, im Produzentenduo Shuko & Freedo, für die Arbeiten für u.a. Cro, Die Fantastischen 4, Fedez (Italien), Guy Sebastian (Australien), Sokol (Poland) und 2 Chainz (USA) bisher zusammen sieben Gold- und fünf Platin-Awards weltweit überreicht und es ist wohl nicht untertrieben zu sagen, dass das erst der Anfang war.


Am Freitag erscheint bei Chimperator mit 'Electric Relaxation' der Nachfolger zu seinem anfang 2015 veröffentlichten Producer-Debut 'For The Love Of It'.


Homepage

26.07.2016
VIA! Awards 2016

'Lollopy Dripper' von Flanger ist in der Kategorie 'Bestes Album' nominiert!

Am 22. September 2016 werden wieder die VUT Indie Awards verliehen. Zum zweiten Mal findet die Verleihung im Rahmen des Reeperbahn Festivals statt. In insgesamt sechs Kategorien werden herausragende Künstler/innen und Talente aufgrund von Qualität und Neuartigkeit ausgezeichnet, unabhängig von kommerziellen Erfolg.

Die VIA! Awards ist der wichtigste Musikpreis der unabhängigen Musikbranche und damit das Highlight der VUT Indie Days.

Im letzten Jahr gab es für uns ordentlich Grund zur Freude, denn Glitterhouse Records, das Label von Hugo Race, wurde als 'Bestes Label' ausgezeichnet und 'B-Movie: Lust & Sound in West-Berlin' bekam den Preis für das 'Beste Experiment'.

Und auch dieses Jahr freuen wir uns darüber, dass Flanger für 'Lollopy Dripper' in der Kategorie 'Bestes Album' nominiert sind. Wir drücken die Daumen!

 

Homepage

21.07.2016
neues signing: Dark Actors

Michael Eastwood und die Dark Actors unterschreiben Autorenvertrag bei Interzone / Freibank.

Geschult im Post-Punk aus Manchester schloss sich Michael Eastwood 1982 den Lavolta Lakota an. Mit diesen tourte er mit The Fall, New Order und The Cult, spielte mit The Smiths, Gun Club und Cabaret Voltaire, wurden supportet von The Stone Roses und hatten einen Gastauftritt bei Futurama.
Als Moist wurde Eastwood später zu dem Experten für elektronische Musikprogrammierung in Manchester. Künsterlisch eingeschränkt durch Technologie und finanziell durch die Krise Mitte der Neunziger, kehrte er dem Rock'n'Roll zunächst den Rücken zu.

Nun ist Eastwood zu seinen Ursprüngen zurückgekehrt und zettelte eine Reihe von schweren, simplifizierten und zornigen Agit-Rock Kolloborationen zwischen ihm selbst und anderen an - die Dark Actors: einige berühmt, andere unbekannt, jedoch alle anonym.

'Extraordinary Renditions' ist die aktuelle EP der Dark Actors, erschienen auf Peter Hook's Hacienda Records. Auf dieser nehmen sie kein Blatt vor den Mund: Dinge werden direkt anstatt in Metaphern angesprechen, nach Einfachheit strebend, durch eine limitierte Analog-Palette in einer digital leeren Leinwand aus Möglichkeiten. Deep, dark und heavy!

'Home' ist das neuste Projekt der Dark Actors, ein digitales Film noir Video, dass an 'Extraordinary Renditions' anknüpft. Ein sechs-aktiges Drama über Datenkriminalität.

Homepage

21.07.2016
VÖ: Neue EP von von Material Object

'Shimmers' ist am 1. Juli auf Semantica Records erschienen!

Der Ambientmusiker Andre Ruello stammt aus Australien. Zu den wichtigsten musikalischen Zusammenarbeiten gehören sicher das mit Atom™ 2014 gegründete Label No., über das die beiden gemeinsam unter dem Projektnamen No Inc. veröffentlichen. Außerdem war er Grafiker von Pete Namlook. Auf dessen Label Fax +49-69/450464 haben die beiden, bis zu Namlook's Tod im Jahr 2012, auch  gemeinsame musikalische Arbeiten veröffentlicht.


Nach einer ersten digitalen EP im März 2014 auf Semantica Records, hat Material Object auf dem spanischen Label nun seinen ersten physischen Release veröffentlicht.


Homepage

19.07.2016
Patrice meldet sich mit neuer Single zurück

Mit 'Burning Bridges' kündigt sich das neue Album von Patrice an!

 

Patrice schreibt schon immer Musik, die das ist, was wir fordern: Bewegung! Im Herbst wird der Multi-Platin-Produzent, Songwriter, Musiker und Recording-Studio-Betreiber endlich wieder live auf den Bühnen stehen und seinen Fans ein neues Album mit einer völlig eigenständige Mischung aus Reggae, Soul, Hip Hop, Blues, R'n'B und Funk präsentieren.

 

Am 30.09.2016 erscheint 'Life's Blood'. Ab sofort ist die Vorabsingle 'Burning Bridges' - ein Song im Jetzt, der dazu aufruft, sein Leben in die Hand zu nehmen und es einfach zu versuchen, überall erhältlich. Mit buchstäblichen Pauken und Trompeten steht der Song damit an der Speerspitze des Albums, der in Co-Autorenschaft mit Diplo (Major Lazer, Beyonce, Madonna) der Sängerin MO und den Picard Brothers entstand.

 

Als wir 'Burning Bridges' fertig hatten, wusste ich: es muss ein neues Album geben. Und genau so muss es klingen!“

 

Ab dem 15. November können sich Fans davon live überzeugen, denn dann startet die Deutschland-Tour zum Album in Berlin.

 

Homepage

06.07.2016
Neues Signing: MGT

Mark Gemini Thwaite hat einen weltweiten Autorenvertrag bei Interzone / Freibank unterschrieben.

Mark Gemini Thwaite, kurz MGT, hat bereits mit zahlreichen Musikern aus den unterschiedlichsten Richtungen gearbeitet. Zu der langen Liste an Kollaborationen zählen u. a. die UK Gothic-Rocker von The Mission, Peter Murphy von Bauhaus, Trip-Hop Star Tricky, Ministry, P.J. Harvey und die Red Hot Chili Peppers.

 

Dieses Jahr veröffentlichte Thwaite sein erstes Solo-Album 'Volumes', auf dem er natürlich auch wieder mit befreundeten Musikern zusammengearbeitet hat. Auf seinem Album findet sich u. a. Wayne Hussey (The Mission), Miles Hunt und Erica Nockalls (The Wonder Stuff), Ricky Warwick (Thin Lizzy) und die Gothic-Legende Andi Sex Gang. Für seine erste Single 'Knowing Me Knowing You', eine Cover-Version des Abba Klassikers, holte sich Mark den HIM Sänger Ville Valo ins Boot.

 

Homepage

30.06.2016
Uncanny Valley

Freibank administriert von nun an die Verlagsrechte des Dresdner Labels Uncanny Valley.

Das Techno und House Label Uncanny Valley hat mit Künstlern wie Jacob Korn, Cuthead, Chinaski und Credit 00 in den letzten Jahren für reichlich Aufsehen gesorgt. Zahlreiche Chartplatzierungen, diverse Features und reichlich Präsenz auf den Bühnen und in Clubs belegen, dass Uncanny Valley zu den aufregensten Labels für elektronische Musik der letzten Jahre zählt.

Homepage

Newsletter

On Tour

Cedric

20.09.19 Ebensee (AT), Kino Ebensee

21.09.19 Steyr (AT), Röda

15.11.19 Chemnitz, Nikola Tesla

16.11.19 Weyer (AT), Schlosserei

21.11.19 Berlin, Dunker

22.11.19 Leipzig, B13

23.11.19 Bautzen, Steinhaus

04.12.19 Dresden, Groovestation

 

Devarrow

07.11.19 Wien (AT), Polkadot

08.11.19 München, Alte Utting

09.11.19 Lörrach, Kulturzentrum Nellie Nashorn

10.11.19 Donaueschingen, Kulturbahnhof (KuBa)

11.11.19 Winterthur (CH), Portier

12.11.19 Basel (CH), Parterre One Music

14.11.19 Köln, Kulturcafe Lichtung

17.11.19 Offenbach, Hafen 2

 

Mona Mur

09.11.19 Berlin, Alexanderplatz (guest of MCH Band)

04.12.19 München, Muffatwerk

 

Patrick Krief

09.11.19 Esslingen am Neckar, Kulturzentrum Dieselstraße

10.11.19 Hannover, Blues Garage

12.11.19 Fürth, Kofferfabrik

13.11.19 München, Zehner

14.11.19 Helmbrechts, Oberfränkisches Textilmuseum

15.11.19 Helmbrechts, Oberfränkisches Textilmuseum

17.11.19 Wawern, Synagogue Wawern

18.11.19 Düsseldorf, Christuskiche (Evangelische Emmauskirchengemeinde)

19.11.19 Aachen, Förderverein Freunde vom Franz

20.11.19 Krefeld, Südbahnhof

22.11.19 Lahr/ Schwarzhald, Storchenturm

23.11.19 Frankfurt (Oder), Kleist Forum

24.11.19 Halle (Saale), Object 5/ Restaurant Ruine

26.11.19 Berlin, Privatclub

 

Fink

10.11.19 Wien (AT), Metropol

13.11.19 Zürich (CH), Kaufleuten

20.11.19 Köln, Carlswerk Victoria

22.11.19 Dortmund, Konzerthaus

25.11.19 Hamburg, Leiszhalle (Großer Saal)

26.11.19 Berlin, Admiralspalast

 

Kazu

18.11.19 Berlin, Privatclub

 

Mauskovic Dance Band

19.11.19 Bern (CH), ISC

20.11.19 Köln, Bumann & Sohn

25.11.19 Berlin, Urban Spree

28.11.19 Hamburg, Frappant

 

Trudy And The Romance

21.11.19 Berlin, Zukunft am Ostkreuz

22.11.19 Hamburg, Nochtwache

24.11.19 Jena, Glashaus im Paradies

25.11.19 München, Heppel & Ettlich

26.11.19 Mainz, Kulturclub Schon Schön

28.11.19 Köln, Sonic Ballroom

 

The Mauskovic Dance Band

25.11.19 Berlin, Urban Spree

 

Sofi Tukker

25.11.19 Frankfurt, Gibson

01.12.19 Hamburg, Markthalle

02.12.19 Köln, Carlswerk Victoria

03.12.19 München, Technikum

05.12.19 Wien (AT), Arena

06.12.19 Bern (CH), Bierhübeli

09.12.19 Zürich (CH), Härterei Club

12.12.19 Berlin, Tempodrom

 

Gregor McEwan

16.10.20 Leipzig, Horns Erben

17.10.20 Magdeburg, Moritzhof

22.10.20 Göttingen, Nörgelbuff

23.10.20 Paderborn, Deelenhaus

24.10.20 Bielefeld, Bunker Ulmenwall

25.10.20 Münster, Pension Schmidt

28.10.20 Kassel, Kulturzentrum Schlachthof

29.10.20 Dortmund, subrosa

30.10.20 Düsseldorf, Hotel Friends