News

11.11.2016
new signing: Pari San

Das Berliner Pop-Duo hat einen exklusiven Autorenvertrag mit Freibank unterzeichnet!

 

Iran-Flair trifft auf Berlin, Rationalität auf Temperament, Kontrolle auf Impuls, Experimentierfreude auf Emotionalität - aus diesen Gegensätzen knüpft Pari San ein überraschendes Geflecht, ein Paralleluniversum aus Stimmen, Melodien, Loops, Beats und Klängen. Avantgardistisch und andersartig, sinnlich und magisch, Pop und Hochkunst gleichermaßen - irgendwo zwischen Fever Ray, FKA Twigs und Björk.


Das Berliner Avantgarde-Pop-Duo Pari San hat am 21. Oktober sein Debut auf dem eigenen Label Jirafa Records veröffentlicht. 'Frozen Time' entstand in Co-Produktion mit Robot Koch, Markus Ganter und Henrik Menzel.


Das Video zum Titel-track stammt von Zoran Bihać, der bereits einige Videos für Rammstein gedreht hat und das Duo in einem Lynch-artigen Fiebertraum darstellt.

 

Im Frühjahr 2017 erscheint ihr erstes Album 'Allah Saves The Money'.


Homepage

10.11.2016
neues Because signing: Daft Punk

'Starboy' von The Weeknd feat. Daft Punk ist #8 der deutschen Single-Charts!

Daft Punk sind das neuste Signing unseres französischen Verlagspartners Because. Wir freuen uns über den Chart-Erfolg von 'Starboy'!

Freibank nimmt die Subverlagsrechte deutschlandweit wahr.

Homepage

31.10.2016
Happy Halloween mit Adam Traynor

Pünktlich zu Halloween zeigt arte creative die 10 teilige Gruselserie Jagdsaison. Unser frisch gesignter Autor ADAM TRAYNOR hat nicht nur an dem Drehbuch geschrieben, er ist zusammen mit Chilly Gonzalez auch für die Titelmelodie LE BALL TRAP verantwortlich. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Adam Traynor, den die meisten durch seine Arbeit für die Puppetmastaz oder den preisgekrönten Film IVORY TOWER kennen werden.

Fröhliches Gruseln!

28.10.2016
VÖ: '(r) e a c h' von DAWA

Heute erscheint das dritte Album der Wiener Band!

 

DAWA gehen mit ihrem dritten Album '(r) e a c h' neue Wege und bleiben sich dennoch treu: Der unverkennbare DAWA-Sound mit den aussergewöhnlichen Stimmen von John Michael Dawa und Barbara Wiesinger sowie dem Cello von Laura Pudelek ist geblieben. Oama Richson hat sich diesmal nicht "nur" ans Cajon gesetzt, nein, er hat um einige Drumset-Teile aufgestockt. Des Weiteren holt Pudelek noch den E-Bass mit ins Boot.

Somit klingen DAWA noch voller, noch kompletter - behalten aber dennoch die Intimität der letzten beiden Alben.


Als Produzent konnte wieder Patrick Pulsinger gewonnen werden, der dem Sound den letzten Schliff verliehen hat.


'Open Up' versprüht als Vorbote und erste Sinlge Samba-Summer-Feeling und läßt - eher untypisch für DAWA - die Tanzbeine zappeln.


'(r) e a c h' erscheint heute bei Las Vegas Records! Freibank administriert für Andreas Jantsch Musikverlag die weltweiten Rechte!


Homepage

11.10.2016
VÖ: 'Perché La Notte' von Camp Inc.

Am 7. Oktober hat das Kölner Duo sein Debüt-Album bei baumusik veröffentlicht!


Acht Monate hatten sich Roland Kaiser Wilhelm and Sebastian Ingenhoff ins Studio verkrochen, um 'Perché La Notte' aufzunehmen, das jetzt endlich auf baumusik erschienen ist. Nach dem robusten Acid des ersten Mixtapes und der letzten EP öffnet sich das Album neuen Sound-Horizonten. Technoid und tanzbar, mit Gästen wie Timid Tiger-Sänger Keshav Purushotham, dem Düsseldorfer DJ Jan Schulte und der Kölner Band Colorist.


Ende letzten Jahres hätte 'Perché la notte' via Low Hanging Fruit/ Kompakt erscheinen sollen, schließlich haben sich Camp Inc. aber entschieden, das Album über das neue Label baumusik zu veröffentlichen, das im Frühsommer 2016 lanciert wurde und sich vorrangig Musik aus dem Umfeld der Kölner Off-Locations Baustelle Kalk und Gold+Beton widmet.


Am 7. Oktober 2016 ist das Album nun endlich auf Vinyl und digital erschienen, nachdem im Juli vorab die digitale EP Jah Wobble / No Money mit zwei nicht auf dem Album enthaltenen Tracks bei baumusik veröffentlicht wurde.

 

Homepage

30.09.2016
VÖ: 'Valor' von Dinky

Die Berliner Produzentin hat ihr 6. Artist-Album veröffentlicht!


Am 30. September ist 'Valor' bei Crosstown Rebels erschienen. Das Album entstand während der Schwangerschaft mit ihrem zweiten Sohn. Da sie zu dieser Zeit über mehrere Monate ans Bett gefesselt war, sollte es ursprünglich unter dem Titel Casa erscheinen. In den letzten Wochen hat sie sich jedoch für den Namen Valor entschieden. Der Name steht sinnbildlich für die Liebe zu ihren beiden Söhnen Valentin und Orlando. Aus der Kombination der Anfangsbuchstaben ergibt sich der Name Valor.


Dinky äußert sich selbst zu dem Album: "Das Album ist eine persönliche Reise durch Mutterschaft und Schwangerschaft aus der Sicht einer Künstlerin. Mein Leben nahm mit der Geburt meines ersten Sohnes (2014) eine 180° Wende. Meine zweite Schwangerschaft war eine Risikoschwangerschaft, die mich über mehrere Monate ans Bett fesselte. Mein Mann baute mir ein Studio in der Ecke unseres Schlafzimmers, er kümmerte sich um alles und bemühte sich darum, dass ich ruhig bleiben konnte. Bei jeder kleinen Bewegung oder Schmerz fürchtete ich, dass ich meinen Sohn verlieren könnte."

 

Homepage

28.09.2016
VÖ: Matthias Tanzmann - Momentum

Im Oktober erscheint die zweite LP des Labelchefs von Moon Harbour!

Am 7. Oktober erscheint nach acht Jahren endlich der Nachfolger der ersten LP Tanzmanns 'Restless'. 'Momentum' wird das Album heißen und ist ein Mix aus Liedern für zu Hause, für unterwegs und natürlich auch für den Club, wie Matthias selbst sagt. Die zehn Stücke sind über einen Zeitraum von fünf Jahren entstanden. In dieser Zeit bereiste Tanzmann Thailand und Südamerika, wo auch die ersten Stücke für 'Momentum' enstanden sind. Die impulsiven und emotionsgeladenen Lieder zeigen dabei sehr gut den aktuellen musikalischen Geists des Künstlers.

'Momentum' kann ab sofort in den gängigen Shops vorbestellt werden. Eine weltweite Release-Tour zum Album steht ebenfalls an, die Termine sind hier zu finden.

Homepage

Newsletter

On Tour

PLEASE NOTE: Due to the current situation (Covid-19), the following dates may actually not represent the originally planned schedules.


For further info, please check the webpage of your local venue or artist websites.

 

#stayathome

#flattenthecurve

 

Che Sudaka

22.01.20 Rubigen (CH), Mühle Hunziken

23.01.20 Zürich (CH), Exil

24.01.20 Freiburg, Jazzhaus

25.01.20 Heidelberg, Halle02

02.02.20 Aachen, Musikbunker

05.02.20 Koblenz, Cafe Hahn

06.02.20 Marburg, KFZ

07.02.20 Bochum, Bahnhof Langendreer

08.02.20 Hannover, Mephisto

11.02.20 Halle / Saale, Objekt 5

12.02.20 Frankfurt / Main, Nachtleben

13.02.20 Münster, Café Sputnik

13.02.20 Münster, Sputnikhalle

14.02.20 Stuttgart, clubCANN

15.02.20 Köln, Gebäude 9

18.02.20 Düsseldorf Altstadt, The Tube Club

19.02.20 Bielefeld, Forum

20.02.20 Bremen, Lagerhaus

21.02.20 Hamburg, Fabrik

22.02.20 Berlin, SO 36

04.03.20 Leipzig, WERK 2 - Kulturfabrik

05.03.20 Dresden, Scheune

05.03.20 Dresden, GrooveStation

06.03.20 Potsdam, Lindenpark

07.03.20 Lübeck, Treibsand

08.03.20 Husum, Speicher Husum e.V.

10.03.20 Braunschweig, KufA Haus

11.03.20 Dortmund, Junkyard

12.03.20 Salzburg (AT), Rockhouse

13.03.20 München, Feierwerk e.V.

13.03.20 München, Hansa 39 (Feierwerk)

14.03.20 Erlangen, E-Werk

19.03.20 Wien (AT), Arena

21.03.20 Lindau, Club Vaudeville

 

hackedepicciotto ('The Current' Spring Tour)

17.02.20 Klagenfurt (AT), Hafenstadt

21.02.20 Wien (AT), RHIZ

22.02.20 Linz (AT), Kapu

28.02.20 Frankfurt am Main, The Cave

29.02.20 Freiburg, Slow Club

06.03.20 Dresden, Die Scheune

07.03.20 Leipzig, UT Connewitz

25.03.20 Berlin, Berghain Kantine

22.04.20 Zürich (CH), Bogen F

24.04.20 Bern (CH), Dampfzentrale

12.05.20 Köln, Stadtgarten (soundswrongfeelsright)

 

Die Arbeit

21.02.20 Dresden, Chemiefabrik (Record Release)

27.02.20 Berlin, Badehaus

28.02.20 Leipzig, Noch Besser Leben

29.02.20 Weißwasser, Telux

05.03.20 Dortmund, Hafenschänke Subrosa

06.03.20 Oberhausen, Druckluft

26.03.20 Frankfurt, The Cave

28.03.20 Karlsruhe, Kohi

29.03.20 Solingen, Waldmeister

23.04.20 Jena, Café Wagner

24.04.20 Halle, GiG Kneipe

25.04.20 Erfurt, Kulturquartier

06.06.20 Dresden, Societätstheater

27.06.20 Großkmehlen, Hometown Festival

15.10.20 Chemnitz, Aaltra

03.11.20 Hannover, Café Glocksee

04.11.20 Hildesheim, Club VEB

06.11.20 Berlin, Kantine am Berghain (tbc)

26.11.20 Dresden, Ostpol

 

Shiraz Lane

27.02.20 München, Backstage

28.02.20 Regensburg, Eventhall Airport

29.02.20 Bochum, Rockpalast

03.03.20 Hamburg, Hafenklang

04.03.20 Köln, Blue Shell

05.03.20 Berlin, Maze Club

06.03.20 Wien (AT), Escape

07.03.20 Lichtenfels, Paunchy Cats

 

Burnt Friedman & Mohammad Reza Mortazavi

29.02.20 Berlin, Supamolly

 

Galv (DITOur 2020)

20.03.20 Augsburg, Soho Stage

21.03.20 Wiesbaden, Schlachthof - Tapefabrik

27.03.20 Hamburg, Häkken

28.03.20 Hannover, Mephisto

03.04.20 Göttingen, Vinyl Reservat

04.04.20 Bochum, Trompete

09.04.20 Chemnitz, Atomino

10.04.20 Berlin, Badehaus

12.04.20 Regensburg, Heimat

17.04.20 Freiburg, Harmonie

03.04.20 Stuttgart, Freund & Kupferstecher

 

Akua Naru

27.03.20 Berlin, Lido

28.03.20 München, EgoFM Festival Muffathalle

30.03.20 Wien (AT), Porgy & Bess

 

Madsius Ovanda (Talking Underwater Release Tour)

01.04.20 Ludwigshafen, dasHaus

02.04.20 Nürnberg, Blok

03.04.20 Kempten, Künstlerhaus

04.04.20 München, Milla

05.04.20 Leipzig, Neues Schauspiel

07.04.20 Köln, Club Subwa

08.04.20 Hamburg, Häkken

09.04.20 Berlin, Auster Club

 

Giant Rooks

04.04.20 Dortmund, Warsteiner Music Hall

05.04.20 München, TonHalle

07.04.20 Stuttgart, Liederhalle

08.04.20 Erlangen, Kongresszentrum Heinrich-Lades-Halle

09.04.20 Hamburg, Sporthalle

11.04.20 Leipzig, Haus Auensee

12.04.20 Wiesbaden, Kulturzentrum Schlachthof

13.04.20 Köln, Palladium

15.04.20 Hannover, Swiss Life Hall

16.04.20 Berlin, Columbiahalle

17.04.20 Berlin, Columbiahalle

21.04.20 Wien (AT), Arena

22.04.20 Zürich (CH), X-TRA

19.06.20 Scheeßel, Hurricane Festival

19.06.20 Neuhausen Ob Eck, Southside Festival

25.06.20 St. Gallen (CH), Open Air St. Gallen

15.07.20 Wabern bei Bern (CH), Gurtenfestival

14.08.20 Leipzig, Highfield Festival

 

Igorrr (full band)

05.04.20 Zürich (CH), Dynamo

07.04.20 München, Backstage

08.04.20 Bochum, Zeche

09.04.20 Stuttgart, Wizeman

14.04.20 Hamburg, Gruenspan

16.04.20 Berlin, Columbia Theater,

21.04.20 Wien (AT), Szene

 

Rhonda

14.05.20 Wuppertal, LCB (Live Club Barmen)

19.05.20 Hamburg, Elbphilharmonie (Kl. Saal)

 

Pottery

23.05.20 Hamburg, Nochtspeicher⁣

24.05.20 Berlin, Kantine⁣ am Berghain

28.05.20 Basel (CH), Sommercasino (Czar Fest⁣)

 

Maître Gim

27.05.20 Frankfurt, Batschkapp

28.05.20 Köln, Palladium

29.05.20 Hamburg, Grosse Freiheit 36

30.05.20 Berlin, Astra Kulturhaus

31.05.20 München, Backstage Werk

 

Gregor McEwan

25.09.20 Frankfurt, Lotte Lindenberg

26.09.20 Lauterbach, Schloss Eisenbach

14.10.20 München, Milla Club

16.10.20 Leipzig, Horns Erben

17.10.20 Magdeburg, Moritzhof

21.10.20 Hamburg, Thalia Theater (Nachtasyl)

22.10.20 Göttingen, Nörgelbuff

23.10.20 Paderborn, Deelenhaus

24.10.20 Köln, Die Wohngemeinschaft

25.10.20 Münster, Pension Schmidt

28.10.20 Kassel, Kulturzentrum Schlachthof

29.10.20 Dortmund, subrosa

30.10.20 Düsseldorf, Hotel Friends

31.10.20 Bielefeld, Bunker Ulmenwall

01.11.20 Schermbeck, Ehemalige reformierte Kirche

05.11.20 Darmstadt, Künstlerkeller

06.11.20 Neunkirchen, Stummsche Reithalle

07.11.20 Bayreuth, Das Zentrum!