21.04.2015
'Architektur ist Geiselnahme' in dem Kurzfilm 'Der Damm'

In dem 30-minütigen Spielfilm 'Der Damm' des österreichischen Regisseurs Nikolaus Müller ist 'Architektur ist Geiselnahme' von den Einstürzenden Neubauten zu hören.

Der Film war u.a. auf dem diesjährigen Diagonale Festival des österreichischen Films zu sehen.

Produziert von Soleilfilm, gefördert durch das Bundeskanzleramt Kunst (BKA) Wien Kultur, Vorarlberg Kultur.

Homepage

07.04.2015
'Cartel Geliyor' von Cartel in Spot des Inneneinrichters Koçtaş!

Unser Subverlagspartner Median Müzik Edisyon konnte den Cartel-Titel bereits zum zweiten Mal für eine türkische Werbekampagne lizensieren.

Nachdem 'Cartel Geliyor' bereits in einem Spot des Finanzdienstleisters BKM Express zu hören war, wird er nun auch in dem aktuellen Spot des Inneneinrichters Koçtaş genutzt.

26.03.2015
'Tod den Hippies!! Es lebe der Punk' seit heute in den Kinos!

In einem wüsten Trip durch die schrillen West-Berliner Nächte setzt Oskar Roehler dem Anarchogeist Anfang der 1980er Jahre ein Denkmal.

In dem Film sind die Freibank-Titel 'Sehnsucht' von den Einstürzenden Neubauten, 'Maschinenland' von Abwärts, 'Warm Leatherette' von The Normal und 'Need To Feed' von Lydia Lunch zu hören.

 

Homepage

 

25.03.2015
'Cartel Geliyor' in BKM Express-Werbekampagne

Unser Subverlagspartner Median Müzik Edisyon hat den Cartel - Titel 'Cartel Geliyor' in der BKM Express-Werbekampagne 'Alman Usulünde Cartel Bir Numara' (Production Company: Ping / Agency: Dirty Cheap Creative) platzieren können.

 

Darüber freuen wir uns sehr!!

04.02.2015
Heiner-Carow-Preis für 'B-Movie: Lust & Sound in West-Berlin'!

Der Film, der auf der diesjährigen Berlinale Premiere feierte, wurde mit dem Heiner-Carow-Preis ausgezeichnet!

'B-Movie' ist eine Dokumentation über Musik, Kunst und Chaos im wilden West-Berlin der 80er Jahre. Bevor der eiserne Vorhang fiel, tummelten sich hier Künstler und Kommunarden, Hausbesetzer und Hedonisten jeder Coleur. Die eingemauerte Stadt war ein kreativer Schmelztiegel für Sub- und Popkultur, Geniale Dilletanten und Weltstars. 'B-Movie' erzählt die letzte Dekade der geteilten Stadt, von Punk bis zur Love Parade, mit authentischem Filmmaterial und Originalinterviews. Produziert wurde der Film von Jörg A.Hoppe, Klaus Maeck & Heiko Lange.

 

Freibank hat die Titel 'Yü Gung', 'Trinklied' und 'Hören mit Schmerzen' von den Einstürzenden Neubauten, 'Que Pas' von Sprung aus den Wolken, 'Computerstaat' von Abwärts, 'Casualties' und 'Radio War' von Die Unbekannten, 'Vincent Price' von Phonique und schließlich 'Menace' von Velvet Condom für den Film lizensieren können.

 

Seit 2013 wird bei der Berlinale - in Erinnerung an die DDR-Regie-Legende - der Heiner-Carow-Preis von der in Berlin ansässiges DEFA-Stiftung verliehen. Er ergänzt die Berlinale-Preise unabhängiger Jurys, die ihre Preise im Namen externer, vom Festival unabhängiger Organisationen und Institutionen vergeben und ist mit 5.000,- Euro dotiert.

 

Homepage

04.02.2015
'Feuerkind' Premiere am 2. Februar

Jens Fischer hat die Musik für den Abschlussfilm des HMS-Absolventen Sven Pohl geschrieben!

 

Am 2. Februar war im Cinemax am Dammtor in Hamburg Premiere der 5 Abschlussfilme der Hamburg Media School. Sven Fischer, der bereits für Sven Pohls Film 'Stiller Löwe' die Musik geschrieben hat und in der Kategorie 'Beste Musik' beim

Festival International du Film d'Aubagne 2014 ausgezeichnet wurde, hat nun auch für dessen Abschlussfilm Feuerkind den score produziert.

In dem Film geht es um einen Jungen, der seine Familie im ugandischen Bürgerkrieg verliert und Jahre später in einem Asylbewerberheim in Deutschland strandet. Dort trifft er Jacky und muss sich den Dämonen seiner Vergangenheit aufs Neue stellen...

 

Homepage

 

showreel

 

02.02.2015
'Evdeki Ses' von Cartel in Spot der food-Firma Calvé

Den Titel 'Evdeki Ses' von der türkischen Hip Hop-Band Cartel konnte unser türkischer Subverlagspartner Median Müzik Edisyon mit Erfolg für den aktuellen Spot der food-Firma Calvé (Unilever) lizensieren.

Homepage

Placements

Freibank -

kreativer Synch Partner für Werbung, TV und Kino

Seit dreißig Jahren empfiehlt sich Freibank als aktiver Musikverlag und -vermarkter. Unser Repertoire findet regelmäßig den Weg in Kinofilme und Dokumentationen, in TV-Filme und Serien, Magazinbeiträge, in Games und auf Websites. Die Fachleute in den Agenturen und Produktionsfirmen, Cutter, Regisseure und Produzenten wissen unseren Service als Music Supervisor zu schätzen, denn wir klären je nach Bedarf sämtliche erforderlichen Rechte. 

Wollen Sie mehr, suchen Sie speziellere Musik? 
Was immer Ihre Ansprüche sind: sprechen Sie mit uns. Wir haben unser umfangreiches Archiv im MP3-Format vorliegen und können Ihnen ganz individuell Musik auch per e-mail zukommen lassen. 

Ihre Ansprechpartner:

Coco Kraft
+49 (0) 40 317 69 09-10

Fredrik Nedelmann
+49 (0) 40 31 00 90